Online-Aktion

Im Zeichen von Corona bieten wir euch an, die Aktion Rote Hand online zu machen. Ladet die Vorlage mit der roten Hand herunter, schreibt euren Slogan darauf und euren Namen darunter und setzt ihn unter #aktionrotehand ins Netz.

Ihr findet es auch bei und bei . Wer Tipps hat, wie sich die Online-Aktion besser organisieren lässt, ist willkommen: info@aktionrotehand.de

Herunterladen im JPG-Format
Herunterladen im PDF-Format

 

Red Hand Day 2020 – Das Schicksal der Kindersoldatinnen

Das Deutsche Bündnis Kindersoldaten hat als zentrales Thema für 2020 die Situation der 40 Prozent Mädchen in den Vordergrund gestellt, die doppelt leiden, wenn sie als Soldatinnen in Kriegen kämpfen müssen. Die sexuellen Übergriffe, die sie zusätzlich zu den ohnehin schrecklichen Erlebnissen in den Konflikten erleiden müssen, werden viel zu selten benannt. Im Film “Ich habe getötet” sprechen diese Kindersoldatinnen es offen aus.

Weiterlesen

 

Red Hand Day im Landtag NRW

04.02.2020 – Im Landtag NRW konnten mehr als 40 Jugendliche vier Stunden lang mit Abgeordneten sprechen und Interviews filmen. Viele Abgeordnete haben die Aktion Rote Hand gemacht. Foto rechts: Abschlussfoto mit den Landtags-Vizepräsident*innen Corina Gödecke und Oliver Keymis.

Weiterlesen

NRW: Möglichkeit zur Übergabe an Politiker*innen

Wir haben mit dem Präsidium des Landtages NRW abgesprochen, dass wir ca. 20.02.2020 ein zentrale Übergabe für gesammelte rote Hände organisieren. Bitte hier anmelden: info@aktion-rote-hand.de

 

Forderungen des Deutschen Bündnis Kindersoldaten

  • Unter 18 Jahre nie – Minderjährige dürfen nicht in die Bundeswehr!
  • Kleinwaffen stoppen – scharfe Kontrollen sind notwendig!
  • Jugendliche vor Werbung der Bundeswehr schützen! Keine Jugendoffiziere in die Schulen lassen.
  • Friedenserziehung in den Lehrplänen verankern.
  • Gewährung von Asyl für Kindersoldat*innen.

Die vollzähligen Forderungen

 

Was ihr über Kindersoldat*innen wissen solltet

Ein kuzer Überblick

  • Wer macht Kinder zu Soldaten?
  • Was bedeutet es, Kindersoldat*in zu sein?
  • Gab es oder gibt es Kindersoldat*innen in Deutschland?

Grundinformation lesen

 

Wie läuft die Aktion Rote Hand ab – und was brauche ich dafür?

Wir haben die Aktion Rote Hand nicht nur entwickelt, wir haben auch viele Aktionstage in Schulen und Freizeiteinrichtungen durchgeführt. Entsprechend beraten wir gern alle, die die Aktion Rote Hand durchführen wollen. Hier haben wir eine Punkte gesammelt:

  • Praktische Tipps für einen reibungslosen Ablauf
  • Welche Materialien sind wichtig?
  • Wo kann ich die Materialien besorgen

Informationen lesen

 

Das Thema in der Schule – viele Aspekte

  • Die Auseinandersetzung mit dem Thema sexualisierter Gewalt > Kindersoldatinnen > Vergewaltigungen als Kriegswaffe
  • Die Kindersoldat*innen im 2. Weltkrieg. Gerade in der Auseinandersetzung mit der AfD wichtig.
  • Der Wehrunterricht in der DDR.
  • Jugendoffiziere in der Schule > Werbung um Jugendliche durch Youtube und Plakate
  • Jugendliche bei der Bundeswehr, nicht aktzeptiert durch die Kinderrechtskonvention.
  • Mädchen bei der Bundeswehr > Sexualisierte Gewalt

Weiterlesen

 

Der Film: “Ich habe getötet”

Es fällt kein Schuss, es fließt kein Blut und trotzdem berührt dieser Film die Jugendlichen tief. Ehemalige Kindersoldat*innen geben uns einen tiefen Einblick in ihr zerstörtes Leben. Es ist eine gründliche Auseinandersetzung mit den Themen Krieg und Gewalt, aber ganz besonders um sexuelle Gewalt.

Weiterlesen