News

Friedensband – Webmeeting für Friedenszeichen

Am 22.02.22 wollen wir mit allen Interessierten über unsere Möglichkeiten sprechen, etwas für unser Motto zu tun: „Konflikte friedlichen lösen“. Mehr

Friedensband tragen – Konflikte friedlich lösen

Vor 19 Jahren hatte ich mit anderen Journalist*innen das weiße Friedensband entwickelt. Damals war es der nahenden Golfkrieg. Jetzt ist die Sorge wieder da, dass ein Krieg bevorsteht. Wie damals habe ich wieder zum Tragen des Friedensbandes aufgerufen. Mehr

Online-Aktionstag KINDERSOLDATEN

Der RedHandDay sollte nicht untergehen. Daher haben wir kurzfristig zu einem Online-Aktionstag KINDERSOLDATEN mit Bundestagsabgeordneten und Auslandskorrespondent*innen. Es war ein spannender Tag. Mehr

Treffen Bündnis Kindersoldaten

Beim Treffen der Organisationen, die das Deutsche Bündnis Kindersoldaten tragen, haben wir die Planung für den Red Hand Day 2022 und Überlegungen für eine Stärung des Bündnisses und der Aktion Rote Hand besprochen. FRIEDENSBAND wird für die Aktion Rote Hand mobilisieren und organisatorisch die bisherige Vernetzung von regionalen und landesweiten Organisationen bundesweit ausdehnen.

Lobbyarbeit

Kinderrechte in Grundgesetzt – wir haben unterzeichnet

Bundesweiter Appell “Kinderrechte ins Grundgesetz – aber richtig!” des Deutschen Kinderhilfswerk. Wir sind Erstunterzeichner. Es wird am 25.03. veröffentlicht und ich hoffe, dass es dann dick in den Medien ist.

01.03.21 Grundlagenkurs mit Jawahir Cumar und Günter Haverkamp

01.03.21 -Der Grundlagenkurs Mädchenbeschneidung mit Jawahir Cumar und Günter Haverkamp ist inzwischen ein Klassiker. Es waren aber auch spannende Teilnehmer*innen wie z.B. Jugendrotkreuz dabei, die mit ihrer intensiven Jugendarbeit sehr interessant sind.

09.02.21 Online-Aktionstag Kindersoldaten „im“ Landtag NRW

Drei Wochen vorher sind wir erst auf die Idee gekommen und doch klappte es außergewöhnlich gut: Mit 17 Landtagsabgeordneten aus NRW und Rheinland-Pfalz und 65 Schüler*innen aus beiden Ländern gelangen drei Stunden voller Spannung. Das Konzept ist aufgegangen. Die Jugendlichen hatten viel Raum und die Politiker*innen waren tatsächlich äußerst interessiert. Alle waren sich einig, dass dieses Format gelungen war und fortgesetzt werden sollte.

04.02.20 Landtag Nordrhein-Westfalen

Aktionstag 2020

Zeitraum: 04.02.2020 von 09.00 bis 13.00 Uhr

Es nahmen folgende Organisationen teil:

  • Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
  • LSV NRW /Schule ohne Bundeswehr
  • DFG-VK
  • Jugendrotkreuz
  • Eine-Welt-Netz NRW
  • Kindernothilfe
  • Flüchtlingsrat NRW
  • UNICEF Juniorteam
  • Aktion Weißes Friedensband

und Jugendliche:

20 Schüler*innen der Hulda-Pankok-Gesamtschule Düsseldorf (FRIEDENSBAND)
6 Schüler*innen der Gemeinschaftshauptschule Kirschhecke Mönchengladbach (FRIEDENSBAND)
2 Jugendliche der Landesschüler*innenvertretung NRW
4 Jugendliche des Jugendrotkreuzes NRW
2 Jugendliche der Kindernothilfe

 

Gefördert durch den Eine-Welt-Beirat der Landeshauptstadt Düsseldorf – Wir erhielten drei Camcorder, mit denen die Jugenldichen filmen konnten.

 

Geschichte

Radiobeitrag: Okot war bei der LRA

Mit 14 wird Okot in Uganda von der Lord’s Resistance Army (LRA) verschleppt – eine paramilitärische Gruppe, die gegen den Staat kämpft und ihn zum Kindersoldaten macht. Okot mordet und plündert. Bis er irgendwann merkt, dass es keine Zukunft für ihn bei der LRA gibt. Er darf nicht in die Schule gehen, kann nicht aufsteigen. Okot flieht und kehrt zurück zu seiner Familie. Aber die Erinnerungen bleiben und plagen ihn, bis er sich ihnen stellen muss: Er macht eine Therapie. Die hilft, aber Okots Schuld und die Ängste bleiben, bis er Vergebung in der Kirche findet.

Hinhören Deutschlandfunk NOVA

Aktion

Westerwaldkreis/Selters: Konfirmand*innen in Aktion

Einen Monat lang beschäftigten sich die Konfirmanden und Konfirmandinnen und die Jugendlichen der Mobilen Jugendkirche Way to J zusammen mit Jugendpfarrer Werner Schleifenbaum mit dem Thema Frieden. Der Red Hand Day, der am 12. Februar stattfindet, möchte weltweit auf den Missbrauch von Kindern als Soldaten aufmerksam machen und fordert, dass alle Verantwortlichen international geächtet und zur Rechenschaft gezogen werden. Mehr