Presseerklärung

International Tag gegen den Einsatz von Kindersoldat*innen

FRIEDENSBAND, Openpr

Artikel

Red-Hand-Fahne vor dem Trierer Rathaus gehisst

Lokalo.de, Trier

 

Bisherige Aktionen im Landtag

2020

Beteiligt waren folgende Organisationen:

DFG-VK

Eine-Welt-Netz NRW

Flüchtlingsrat NRW

FRIEDENSBAND

Jugendrotkreuz

Kindernothilfe

LSV NRW /Schule ohne Bundeswehr

UNICEF Juniorteam

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

 

34 Jugendliche beteiligten sich


Hulda-Pankok-Gesamtschule Düsseldorf und
Gemeinschaftshauptschule Kirschhecke Mönchengladbach (FRIEDENSBAND)

LSV NRW

Jugendrotkreuz NRW

Kindernothilfe

Das stolze Abschlussfoto
Viele rote Hände gesammelt, viele Gespräche geführt und einige Politiker*innen nachdenklich gemacht. Der Besuch hat sich für alle gelohnt und vor allem die Jugendlichen waren begeistert.

Gespräche
Es waren oft ausführliche Gespräche zwischen Jugendlichen - hier aus Mönchengladbach und den Abgeordneten.

Dem Innenminister wäscht man nicht jeden Tag die Hände.

Aktion Rote Hand:
Die Jugendlichen färben die Hände der Politiker*innen mit Fingerfarbe rot und die drücken sie auf ihre Aktionsblätter.

2019

Klasse des Leo-Statz-Berufskollegs Düsseldorf

übergibt die gesammelten rote Hände

an drei Abgeordnete

2019

Übergabe der gesammelten Roten Hände

2015

FRIEDENSBAND hatte diesen Aktionstag mit zwei Schulklassen organisiert:

Realschule Kerpen

Leo-Statz-Berufskolleg Düsseldorf

 

Abschlussfoto mit Klasse
2 Tage lang haben die Jugendlichen der Realschule Kerpen und des Berufskollegs Düsseldorf rote Hände gesammelt, Gespräche geführt und tiefe Eindrucke mitgenommen.

 

Vizepräsident Oliver Keymis und Lehrerin des Berufskollegs Düsseldorf.